Ein gutes neues Jahr!

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr 2013. Bleiben Sie gesund und munter. Und verlieren Sie nicht den Mut. Denn dieses Jahr kann die Wende bringen.

Sie können etwas tun!

Sie haben es in der Hand, liebe Leserinnen und Leser, wie unsere Zukunft aussehen wird.

Selbst wenn es Ihnen wirtschaftlich gut gehen sollte, stellt sich die Frage, ob wir in Niedersachsen und im Bund auf dem richtigen Weg sind.

Die Schere zwischen arm und reich öffnet sich immer weiter.

Fair bezahlte Stellen geraten immer mehr unter Druck durch ausufernde Zeit- und Leiharbeit und durch Dumping-Löhne.

Die seit 2003 von CDU und FDP gestellte niedersächsische Regierung hat so hohe Schulden wie nie angehäuft (ca. 60 Mrd. Euro) und redet doch ständig vom Sparen.

Die Schulen sind so schlecht ausgestattet, dass sich zum Beispiel im Landkreis Stade der Lions Club veranlasst sah, aktiv Hilfe zu leisten. Die Mitglieder organisierten im vergangenen Schuljahr privaten Förderunterricht und weiteten ihr Engagement später aus, damit von den Lehrern aufgegebene Schülerinnen und Schüler wieder Anschluss an den Unterricht finden. Es ist unfassbar, dass es so weit kommen konnte!

Meint die CDU das mit “Gute Schule” auf ihren Wahlplakaten? Oder das Turboabi, für das der Kultusminister dem Lehrerkollegium jetzt noch einmal die Rahmenbedingungen mitteilen will oder die überstürzte Einführung der Oberschule? CDU und FDP stehlen unserem Nachwuchs die Kindheit.

Bildung ist ein Menschenrecht. Nur mit guter Schule gibt es eine Zukunft für unsere Kinder. Nur mit guter Schule ist ein gutes Leben möglich.

Wählen Sie den Wechsel! Wählen Sie GRÜN!

Wir schaffen Gymnasien nicht ab. Wir beenden den Schulkrieg. Wir wollen gute Schulen für alle und lassen Schulen zu, die die Eltern wollen.

Wir stehen für flächendeckende Mindestlöhne, für eine drastische Begrenzung von Leih- und Zeitarbeit, für faire Arbeitsbedingungen und fairen Lohn.

Unternehmer, die soziale Verantwortung übernehmen, sollen nicht länger unter Konkurrenzdruck durch Lohndumping stehen.

Das ist gut für uns alle, weit über 2013 hinaus.

Setzen Sie ein Zeichen! Reißen Sie das Ruder herum: Geben Sie beide Stimmen GRÜN.

Auf gute neue Jahre!

Herzlichst Ihr

Ralf Poppe

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel